Publikationen - Akademie Menschenrecht

AKADEMIE
zwingendes Völker- und Menschenrecht im öffentlichen Recht
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Publikationen

Projekt: zwingendes Völkerrecht - öffentliches Recht

Jeder unwissende Mensch ist ein Kind, und in Folge benötigt Begabung des Menschen besondere Förderung, da Recht individuell ist. Nicht nur der Einäugige ist der König unter den Blinden, sondern wer seine Vergangenheit nicht kennt

• bleibt unmündig,
• hat keine Zukunft und
• ist verdammt, die Fehler in der Verfangenheit immer zu wiederholen!

Deswegen ist und bleibt der Unwissende (Privatperson = Idiotes) immer ein Kind, denn  
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.

Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
 
ist also der Wahlspruch der Aufklärung. Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung frei gesprochen (naturaliter maiorennes), dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben,  und in Folge Anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen. Es ist so bequem, unmündig zu sein.

Aufklärung ist der Ausweg aus der Unmündigkeit.
 
·       Erkenntnis durch Aufklärung ist der edelste Weg des Verstandes.
·       Lernen durch Nachahmung ist der einfachste Weg.
·       Lernsammlung aus Erfahrung von Versuch und Irrtum ist bitteres Leid!

Der Mensch kann nur von dem professionellen Meister lernen, der die Erkenntnis der Freiheit natürlich hat und besitzt, denn nur der Mensch, der Frei ist, kann Frieden erst schaffen.

Die Kinderhilfestiftung hat die wesentliche und edelste Aufgabe hochbegabte Menschen zu fördern. Die Kinderstiftung organisiert Schulungen, Lehrgänge, Informationsveranstaltungen, Aufklärung sowie die notwendige und erforderliche Schulung und Ausbildung für die Zertifizierung im zwingenden Völkerrecht und öffentliches Recht. Die Kinderhilfestiftung gehört zum Zivilschutz im zwingenden Völkerrecht und ist eine Akademie des bildenden Rechtes für Rechtschaffung.
 
Recht ist keine Materie und kann als Recht- und Geisteswissenschaft an Universitäten und Hochschulen nicht gelehrt werden, denn Recht- und Geisteswissenschaften als Rechtwissenschaft ist Pseudowissenschaft. Die öffentliche Kinderhilfestiftung organisiert für Menschen die Aufklärung über das zwingende Völkerrecht.  


CHB: Court Of The Human Beings [CHB], Capitol Hill - 20 F Street, 7th Floor, WASHINGTON, [DC-20001] - USA
GdM: Gerichthof der Menschen [GdM], Balexert Tower, 18, Avenue Louis-Casaï, [CH-1209] GENEVA
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü